Kaufen

  • 862.99 m2
  • 16547.0 m2
  • 18
  • 1939
  • 2.990.000,00 €
  • 3.57%

VOR DEN TOREN KÖLNS - EXKLUSIVER LANDSITZ MIT GROßEM PARKGRUNDSTÜCK

Rösrath-Forsbach erhielt seinen Namen wegen seines großen Waldgebietes sowie seinen zahlreichen Gewässern und gehört zu den Top-Wohnlagen im rechtsrheinischen Bereich von Köln. Zudem ist es eine der bevorzugten Wohngegenden im Bergischen Land. Es grenzt mit seiner landschaftlich wunderschönen Umgebung unmittelbar an das beliebte Kölner Naherholungsgebiet "Königsforst".

Nur zwanzig Minuten von der Rheinmetropole Köln und jeweils zehn Minuten von der Schlossstadt Bensberg und dem Stadtzentrum Rösrath entfernt, lebt man in einer Stadt, in der es noch großzügige Waldareale gibt. Tatsächlich zeigt sich hier das Landschaftsbild von seiner reizvollsten Seite und lädt zu unzähligen Freizeitmöglichkeiten ein. Auf diesem Fleckchen Erde findet die ganze Familie Ruhe und Erholung in der Natur und Ihre Kinder können unbeschwert in den Gärten spielen und toben.

Die Infrastruktur ist hervorragend: Gute Restaurants und Wirtschaften sowie diverse Fachgeschäfte halten ein reichhaltiges Angebot für Sie bereit. Schulen, Kindergärten, Ärzte, Banken und Einkaufsmöglichkeiten befinden sich direkt im Ort und sind in wenigen Minuten erreichbar.

Die Anbindungen nach Köln, Bonn oder Siegburg sind durch die Stadtbahn und eine Buslinie sichergestellt. In die Kölner Innenstadt benötigt man ca. 20 Minuten. Die Verbindung steht ab Bahnhof Rösrath durch die Regionalbahn RB 25 zur Verfügung.
Die Autobahnanbindung ist optimal. In jeweils ca. fünf Minuten haben Sie Anschluss zu den Autobahnen A3 und A4, der Flughafen ist in ca. 15 Minuten zu erreichen.

Ansichten

  • Objektbeschreibung
  • Ausstattungsbeschreibung
  • Sonstige Angaben
EINE AUSSERGEWÖHNLICHE GELEGENHEIT!

Erfüllen Sie sich Ihren Wunsch von einem exklusiven Landsitz mit großem Parkgrundstück unmittelbar vor den Toren von Köln.

Über eine private Sackgasse erreichen Sie eine Torzufahrt, die Sie über einen gepflasterten Pfad über das fast 16.500 m² große Grundstück zu der im Jahre 1939 erbauten Hauptvilla führt. Das von außen uneinsehbare Parkgrundstück besticht durch seine Weitläufigkeit und seinen über die Jahrzehnte prächtig gewachsenen Baumbestand. Hier können Sie die Natur noch in ihrer reinsten Form erleben und genießen.

Auf dem Grundstück befinden sich neben dem beachtlichen Hauptfachwerkhaus mit geschmackvoll gestaltetem Bibliotheksgebäude, die vom Haupthaus über einen unterirdischen Gang erreichbare Schwimmhalle mit Ruhezone, ein angrenzendes Bedienstetenhaus sowie ein weiteres, freistehendes Fachwerkhaus, welches als Gästehaus genutzt werden kann.
Des Weiteren befinden sich auf dem Anwesen ein Tennisplatz mit angrenzendem Wellnesbereich in Form eines Saunahäuschens mit Terrasse sowie Kneippbecken.

Als weiterer Rückzugsort dient ein malerischer, kleiner Pavillon am idyllischen Schwimmteich, welcher sich auf dem hinteren Teil des Grundstücks befindet. Neben acht Außenstellplätzen steht Ihnen auch eine Doppelgarage zur Verfügung.

Die Weitläufigkeit des Anwesens setzt sich ebenso in der Villa fort. Für dieses eindrucksvolle Gebäude wurden ausschließlich erlesene und qualitative Materialien verwendet.
FACHWERKVILLA: Das geschmackvolle Haupthaus mit ca. 237,51 m² wurde 1939 gebaut und beherbergt acht Zimmer, welche sich auf zwei Etagen verteilen.Die Räume sind großzügig geschnitten und vom Tageslicht verwöhnt. Durch die bodentiefen Fenster haben Sie stets einen herrlichen Blick ins Grüne. Vom Entrée erreichen Sie die zwei ineinander übergehenden Wohnzimmer mit Zugang zum Wintergarten, welcher zum gemütlichen Verweilen einlädt. Eine angrenzende Bibliothek sowie ein Büro sind dem zweiten Wohnraum angeschlossen. Einige Terrassen ermöglichen Ihnen auf allen Etagen einen Austritt, um sich an der herrlichen Aussicht auf die unberührte Landschaft zu erfreuen.Ein separates Gäste-WC und eine Garderobe sind selbstverständlich vorhanden.Vom Flur aus erhalten Sie durch eine wunderschöne und kunstvoll geschnitzte Holzflügeltür Zugang zu dem großzügigen Esszimmer. Die zahlreichen und bodentiefen Fensterfronten sorgen für eine ideale Tageslichtversorgung und ermöglichen Ihnen den Blick in die weitläufige Gartenlandschaft. Zudem befindet sich hier auch ein Kamin, welcher diesem Raum in der kalten Jahreszeit ein unvergleichbares Ambiente verleiht. Die hochwertige Küche mit Kücheninsel ist durch eine Schiebetür vom Esszimmer abtrennbar.
Ein separater Zugang durch einen Hauswirtschaftsraum mit Dusche und WC ermöglicht Ihnen den Zugang zur Küche.
Über eine helle Holztreppe gelangt man in das 1. Obergeschoss. Hier befinden sich die Schlafräume.
Zwei Kinderzimmer mit Badezimmer sowie separatem WC sind auf dieser Etage situiert. Weiterhin befindet sich hier das im Jahre 1988 erweiterte und umgebaute Hauptschlafzimmer. Dieses wirkt durch seine Deckenhöhe mit offengelegten Dachgiebeln besonders großzügig und hell. An das Schlafzimmer grenzen der Ankleidebereich sowie das zum Hauptschlafzimmer zugehörige Badezimmer an.Im Untergeschoss liegen sämtliche Kellerräume. Zudem befindet sich hier ein Weinkeller und ein Fitnessraum. Ein unterirdischer Gang bietet Ihnen die Möglichkeit, die ca. 137 m² große, separate Schwimmhalle mit gemütlicher Ruhezone auf einer höher gelegenen Empore zu erreichen.
BIBLIOTHEKSGEBÄUDE: Zugang zu dem im Jahre 1967 nachträglich errichteten, sogenanntem Japanhaus, erhalten Sie durch den Verbindungsbau, welcher am Büro im Erdgeschoss angeschlossen ist.
Die ca. 153 m² große Wohnfläche dieses Hauses ist auf zwei Ebenen verteilt. Im großzügigen Erdgeschoss befindet sich ein kleines, abgetrenntes Zimmer und ein helles, offengehaltenes Wohnzimmer mit Kamin. Der obere Bereich ist als Galerie gestaltet. Hier befindet sich ein zusätzliches Duschbad. Der architektonische Glaskubus ermöglicht auch hier einen wunderschönen Blick auf das Grundstück sowie auf den unmittelbar vor dem Bibliotheksgebäude angelegten, japanischen Garten.
BEDIENSTETENHAUS: 1971 wurde ein ca. 112,25 m² großes, separates Fachwerkhaus errichtet. Dieses wurde bisher als Bedienstetenwohnhaus genutzt. Es verfügt über vier Zimmer, ein Dusch- und ein Wannenbad sowie eine Küche.
GÄSTEHAUS:
Nördlich auf dem Grundstück liegt das zweigeschossige Gästefachwerkhaus, welches auch Marbelhaus genannt wird. Über eine Veranda erreichen Sie das im Jahre 1950 erbaute, ca. 135 m² große Wohnhaus. Im Erdgeschoss befinden sich ein großes Wohnzimmer, eine daran angrenzende gemütliche Wohn- und Essküche sowie ein Gäste-WC. Im Obergeschoss sind drei schön geschnittene Schlafzimmer sowie ein weiteres Badezimmer situiert. Die Immobilie ist zudem vollständig unterkellert und bietet somit viel Stauraum für die Unterbringung sämtlicher Gartengeräte und Werkzeuge. Die Heizungsanlage ist hier ebenfalls untergebracht. Den Schwimmteich entlang, neben einem umzäunten Tennisplatz, befindet sich das Saunahaus. Diese Holzblockhütte mit Terrasse stammt aus dem Jahre 1963, ist jedoch modern mit einer Dusche sowie Sanitäreinrichtung ausgestattet und verfügt über eine geschmackvolle Einrichtung.
  • Baujahr: 1939
  • Heizungsart: Öl-Heizung
  • Befeuerung/Energieträger: Öl
  • Energieausweistyp: Verbrauchsausweis
  • Energiekennwert: 320.0

BEI INTERESSE BITTEN WIR SIE, UNS IHRE VOLLSTÄNDIGEN KONTAKTDATEN ZU ÜBERMITTELN. Die angegebenen Informationen sowie jegliche Objektunterlagen sind ohne Gewähr und basieren ausschließlich auf Eigentümerangaben. Für die Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit übernehmen wir keine Gewähr. Zwischenvermarktung bleibt vorbehalten. Wir behalten uns vor, bei Weitergabe unseres Exposés an Dritte Provisions- bzw. Schadenersatzansprüche geltend zu machen. Wir weisen auf unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Dr. OEBELS + partner GmbH hin, diese finden Sie ausführlich auf unserer Homepage www.oebels.com.

Lage

  • Interessante Orte

Zögern Sie nicht
uns anzurufen.

Wir sind gerne für Sie da!

Verena Valentin
0221 70 2000 0

valentin@oebels.com
Kontaktformular

zurück zur Trefferliste